Lange Nacht der Religionen, Berlin 2015

      Lange Nacht der Religionen, Berlin 2015

      Am 29. August 2015 nahmen das erste Mal neuheidnische Gruppen an der Langen Nacht der Religionen in Berlin teil. Insgesamt waren ca. 90 Kirchen, Moscheen, Tempel, Meditationszentren etc. beteiligt. Auch Reclaiming war mit einem Stand und einem Ritual vertreten. (Wie wunderbar, dass ihr das möglich gemacht habt! Vielen Dank!)

      Das haben unsere Reclaimerinnen hinterher geschrieben:

      Cassandra berichtete so:
      In Berlin fand am vergangenen Wochenende "Die lange Nacht der Religionen" statt. Zum ersten Mal waren pagane/heidnische Gruppen vertreten. Es war ein großartiges Erlebnis, welches mich noch erfüllt. Faye hat viel Arbeit investiert und einen wunderschönen Stand für die Präsentation von Reclaiming organisiert. Einige Berliner Reclaimer, Shira, Lars und ich haben dann zusammen ein Ritual für und mit den Anwesenden gehalten. Ein Bild davon findet Ihr im Artikel. Unsere Intention war "Gemeinsam weben wir das Netz der Verbindung".

      Eine friedliche Veranstaltung mit vielen Besuchern und einer Anzahl heidnischer Gruppen, die sich respektvoll begegneten. Und auch innerhalb Reclaimings gab es eine Premiere - 3 Generationen Reclaimer in einem Ritual. Toll!

      Hier der Link mit Bild:

      dw.com/en/berlin-faith-groups-…t-of-religions/a-18682324

      Liebe Grüße
      Cassandra


      Faye aus Berlin berichtete so:
      Liebe Spiralen,

      es war wirklich großartig! Unser Ritual ist sehr gut angekommen, und viele - bisher Unbekannte - holten sich danach noch ein Stück von der "Kordel" des Netzes ab (so "richtig" hatten wir die nicht hinbekommen, aber Shira und Angela hatten sie zum Schluss wie beim Seilspringen durch die Luft gedreht, sodass das Ganze nochmal eine Leichtigkeit und etwas Spielerisches bekam, was viele zum Schmunzeln oder Lachen brachte. Tenor der Kommentare hinterher: toll, dass man in einem Ritual auch mal lachen konnte/durfte!).

      Noch etwas "Historisches" ist passiert: abends war beim interreligiösen Friedensgebet auf dem Gendarmenmarkt auch Voenix, der zuvor auf "unserem" Gelände einen Vortrag gehalten und ein Ritual durchgeführt hatte. Er trat in dem "Dress" des Gehörnten auf, mit Geweihmaske und Trommel, und trommelte dort auch. Hinterher wurde die Vertreterin der Heiden gebeten, dass doch bitte immer Heiden an der turnusmäßig stattfindenden Veranstaltung des interreligiösen Friedensgebetes teilnehmen und bitte auch trommeln mögen, nicht nur einmal im Jahr!

      Ich hatte Flyer drucken lassen, auf deren einer Seite ein Text zu Reclaiming und der Hinweis zu unserer Webseite standen, auf der anderen Seite ein Text zum Berliner Stammtisch "Heidenspaß". Es wurden 60 Flyer mitgenommen! Wenn nur die Hälfte von denen, die mir ihre Teilnahme ankündigten, zum nächsten Stammtisch kommen, müssen wir dort anbauen ;)
      Wir hatten natürlich die Auflage, NICHT zu missionieren (was wir ja ohnehin nicht wollen), sondern zu informieren, aber jede Information über eine Tradition beinhaltet ja in sich auch ein klein wenig von Werbung. So warten wir also erstmal ab, ob sich weitere Menschen finden, die in Reclaiming ihr spirituelles Zuhause finden!

      Es scheint so, als ob gerade wieder ein "Wind of Change" weht - Hexen und Heiden treten aus der Anonymität heraus und finden auf einmal mehr Anklang, als sie sich selber träumen ließen!

      Hoffen wir, dass dieses Netz der Verbindung, an dem Reclaiming teilhat, sich ausbreitet und den Menschen bei ihrer Suche nach ihrer eigenen Spiritualität eine Hilfe ist!

      Seid lieb gegrüßt von
      Faye



      Das Presse-Echo bezüglich der heidnischen Teilnahme war bisher sehr gut.

      Zwischen Messfeier und Mysterienkult

      Berlin faith groups unite for 'Long Night of Religions'

      Stammtisch für Hexen

      Moscheen, Kirchen und Hexen rüsten sich für Lange Nacht

      Rund 10.000 Besucher bei der Langen Nacht der Religionen
      Ich finde es ganz ganz toll, dass ihr euch die viele Arbeit gemacht habt!! Vielen tausend Dank nach Berlin und zu den Mit-Gestaltern und Gestalterinnen aus dem Rest des Landes :) !

      Der nächste Schritt wäre dann vielleicht ein öffentlicher Spiraltanz rund um und durch diesen Triumphbogen da in Berlin, das wäre ja wohl echt cool, oder? :)

      bb
      farnblüte
      Aum Hrim Shrim Klim Adya Kalika Parameshavari Svaha